Lager Limes 2024

27. Januar 2024 Aus Von Sven

 

 

Schlachtenraben

Wir sind eine Norwegische Wikingersippe um 830 n. Chr. Wir haben und stellen für unser Heerlager und Lagerleben fast alles selbst her was wir brauchen, wo wir versuchen im Hobby so nahe wie möglich an der Wirklichkeit zu bleiben. Im Vordergrund steht aber immer der Spaß und die Gemeinschaft.

 

 

 

 


Campa Freya

„Campa Freya“ – in direkter Übersetzung heißt es eigentlich nur „das Lager der Göttin Freya“. Und „Campa“ heißt nichts geringeres als Lager, frei übersetzt ist es also ein Heim, eine Zuflucht aus dem Alltagstrubel der modernen und lauten Gesellschaft in die Einfachheit des Mittelalters. 

Wieso benennen wir unser Lager nach einer altnordischen Göttin?
>> Freya gilt als die Göttin der Fruchtbarkeit und des Frühlings, des Glücks und der Liebe, sowie als Lehrerin des Zaubers (seiðr). <<
 Wir fühlen uns als Familie unter anderem der Göttin Freya sehr zugetan. So manche unter uns haben bereits  einige Kämpfe auf dem ein oder anderen Schlachtfeld des Lebens führen müssen. Wir sind eine Familie und stehen zusammen einfach alles durch.

 

 

 

Odins Rabenvolk

Wir sind ein kleines Wikingerlager, „Odins Rabenvolk“, angesiedelt 800-900 n.Ch., orientiert an Haithabu.
Unser Hauptaugenmerk liegt auf den handwerklichen Betätigungen (Holz- und Lederbearbeitung) bzw. den damals gebräuchlichen Handarbeiten (Nadelbinden, Brettchenweben, Stäbchenweben, Spinnen mit Handspindeln etc.), die wir Interessierten auch gerne erklären/zeigen. Die hergestellten Sachen dienen in erster Linie dem Eigenbedarf.
Wir bemühen uns um eine möglichst authentische Darstellung. Dies beginnt bei den Zelten und geht über möglichst zeitgemäße Utensilien für das Lagerleben bis zu weitgehend handgenähter/handgearbeiteter Bekleidung

 

 

 

 


 

 

 

 

 

Druwis Olloudios mit Gefolge

Keltischer Druide mit Ambact

 

 

 

 


 

 

auður fæddur

Die Zeit, die wir repräsentieren möchten, ist etwa Ende des 4. bis Anfang des 5. Jahrhundert anzusiedeln. Damit wird sie sowohl zur Spätantike als auch zum Frühmittelalter gezählt. Wir kochen mit Lebensmitteln dieser Epoche und präsentieren Handarbeit und Handwerk, wie Lederbearbeitung, Holzbearbeitung und Nadelbinden. Auch Runenkunde, Wahrsagung und Hexenkunst kann man bei uns näher kennen lernen bzw. nutzen.

 

 

 


 

 

 

 

Veluptes tectorum

Gesinde des Herzogs Adalbert von Teck um 1200. Feldscher/Leibarzt des Herzogs mit chirurgischem Besteck. Bogenbauen, Lederarbeiten, kochen nach mittelalterlichen Rezepten. Wir bemühen uns um eine quellennahe Darstellung. Uns liegt das Leben der einfachen Bevölkerung am Herzen, wobei manchmal auch der Herzog nach dem rechten sieht. Gerne heißen wir Besucher willkommen und stehen Rede und Antwort.

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Sippe Bjornson

Wir stellen ein Gruppe aus Birka im 9.jahrhundert dar.
Welche nicht nur 2 erfahrene Kämpfer stellt, sondern auch kleinere Handwerkliche Tätigkeiten in Sachen Holz -, Knochen und Lederbearbeitung zeigt. In Planung ist auch das herstellen von Rohhaut.

 

 

 

 

 

 


 

Vernost Premyslovcu, die Gefolgschaft der Premysliden

Hochmittelalterliche Jagddarstellung

 

 

 


 

 

 

Weltenwanderer

Winkingerlager

 

 

 

 

 


 

 

 

Arbor Ferox

Wir sind ein Pilgerlager auf dem Weg ins Heilige Land, geschützt von einem Trupp Hospitalitern.

 

 

 

 

 


 

Alamannen-Syppe Tywaskier 472 n.Ch.

Alamannen Anno 472 aus der Region Basel.
Gezeigtes Handwerk: Kammweben, Seilen ganz von Hand, Bronzeguss, Lederverarbeitung und was uns sonst gerade noch in den Sinn kommt. Zum Ausprobieren für Besucher: Zinnguss, Seilen, Korn mahlen in der Steinmühle und was uns sonst gerade noch in den Sinn kommt. Gezeigt wird auch unser mobiles Museum mit Repliken von Schmuck, Kleidung, Literatur, Textilgeschichte und vielem mehr.

 

 


 

 

 

Köjiwöjisten Noo Grouara

2 Hälfte 10 Jahrhundert.
Ottonische und Slawische Darstellung im Böhmischen Grenzgebiet

 

 

 

 


 

 

 

Johanniter Historiengruppe

Wir stellen Johanniter Mitte des 13. Jahrhunderts dar, dienende Brüder und Schwestern im Dienst des Ordens. Parallel bieten wir jede Menge Infos über den Orden der Johanniter und seine Geschichte.

 

 

 

 


 

Karawanserey Orientalica

ohlhabende Händler aus Al Andalus, 11. Jhdt.
Unser Lager bietet reichhaltiges Anschauungsmaterial (Geschirr, Speisen, Kleidung, Waren, Gebrauchsgegenstände, Einrichtung) des mobilen und auch stationären Lebens eines wohlhabenden berberischen Händlers aus dieser Region. Auch können wir so einiges dazu erzählen :).

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Frisia Nordica

Frühmittelalterliche Lagergruppe Haithabu 9. Jhd

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Viatores Aetatis

Dänische Wikinger um 900 und Allamanen um 300

 

 

 

 


 

 

 

Fjordstayn

Wikinger 9.-10. Jahrhundert (6 Personen). Handwerkliche Beschäftigung mit Brettchenweben, Kettengeflecht vernieten, Stahllamellar herstellen mit dazugehörigen Lederarbeiten.

 

 


Vexillatio Lego II Augusta Cohors IV (VEX LEG II AVG COH IV)

ie Vexillation der 2. Legion Augusta, 4. Kohorte hat sich dem Schwerpunkt die Militärdarstellung einer römischen Legionseinheit im 1. Jahrhundert nach Christus verschrieben. Als Römer „der ersten Stunde“ auf dem Limesmarkt sind wir bei allen Aktionen immer vorne mit dabei. Sei es Eskorte der Schwäbischen Waldfee, Kämpfe gegen unsere barbarischen Nachbarn, oder kurzfristige Unterstützung für Heiratsanträge im Fackelschein. Wir sind eine Gruppe, in der sowohl die römische Disziplin, aber auch der Spaß an der Sache gelebt werden. Für Kinder bieten wir eine Einkleidung als römischer Legionär an, sowie Exerzieren. Auch werden wir Weihezeremonien durchführen, auf dass die römischen Götter auf diesen Markt mit Wohlwollen blicken werden.

 

 

 


 

Buchonia Celtica e.V.

Wir sind Kelten zwischen 500 bis 0.
Unsere Hobbys sind Römer anpöpeln, authentisch Kochen und Essen, sowie die entspannt sitzende Darstellung (meist vom Häuptling). Wir arbeiten mit Leder, färben und verarbeiten Wolle (auch bei 35 Grad im Schatten) und malen unser eigenes Mehl. Wir randalieren nicht, hinterlassen keinen Müll und feiern auch keine Saufgelage. Wir sind stets bemüht, anständig zu sein.

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Keltengruppe Riusiava

Keltengruppe der spätelatene Zeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Waldecker Schergen

Kelten und Germanen aus 150 v. CH. und 600 n. Ch.

Brettchenwebery und Schwertkampf durch alle Epochen. Evtl. Imkerei

 

 

 

 


 

Die Fränkischen Adler

Die Fränkischen Adler stellen eine langobardische Hausgemeinschaft zur Völkerwanderungszeit (478 n. Chr.) dar. 
Präsentiert werden das tägliche Leben mit Schauzelten, Tracht & Bewaffnung, zeitgemäßem Kochen und alltäglichen kleinen Handwerkstätigkeiten (z. B. Bundschuhherstellung).
Es werden frühmittelalterliche Kräuter gezeigt und die heilkundliche Verwendung auch in der Gegenüberstellung mit der römischen Medizin erklärt. Besucher können Kräutersäckchen zur Abwehr böser Geister erstehen oder sich selbst, aus Kräutern, die die Germanen schon kannten, eine eigene Teemischung mixen.

 

 

 


 

 

 

 

Numerus Brittonum

 

 

 

 

 

 


Balgenauer

800 bis 1000, Skandinavien.
Handwerk:
Glasperlen, Schmiden
Färben, Nadelbinden

 


 

 

 

 

 

Schattenwolf

Nordische Familie aus dem 9-10 Jahrhundert. Brettchenweben.
Ein Magyar aus Ungarn des 10 Jahunderts Händler von Leder Waren mit Werkstatt

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Clan Skara Brae

Orkney im 11. Jh. Nordschottland
Einflüsse norwegischer Wikinger und des Keltentum

 

 

 

 


 

 

BOENDR

Wir sind eine Gruppe Schwaben die sich aus Begeisterung an der Wikingerdarstellung Living History zusammengeschlossen haben. Unser Sippenname Boendr stammt vom isländischen Wort für Bauer oder Landbesitzer; Übersetzt Bóndi, Baendur oder Boendr. Wir sind freie unabhängige Landbesitzer und Krieger die keinem König hörig sind im Zeitraum vom 8.-10 Jhr.
Unserer Darstellung umfasst 3 Krieger mit zusätzlichen Schwerpunkten im Handwerk. Soweit es möglich ist beteiligen wir uns in der Feldschlacht oder zeigen im Lager Knochen und Schnitzarbeiten und auch Silberarbeiten (Tordier Technik). Im Lager wird frisch gekocht was ohne Probleme den halben Tag benötigt. Gerne zeigen wir den Besuchern auch unsere Ausrüstung und lassen Sie an der lebenden Geschichte teilhaben.

 

 

 


 

 

 

Römergruppe Ennetach COH I RAET

Darstellung römisches Leben und Militär 1. Jh. n. Chr.

 

 

 

 


 

 

Beardywizz the Folk Viking

Wikinger-Händler-Darstellung mit Irish-Folk Musik.
Kleines Lager mit Sachsenzelt.
Musik, Lagerleben, Vorgeführtes Handarbeiten Nadelbinden

 

 

 

 

 

 


 

 

Communitas niccariensis valliensis

Hochmittelalter 12Jh kombiniert mit den Gästen aus dem hohen Norden.
Bei uns könnt ihr das Lagerleben kennenlernen. Die Zelte sind nicht hinter einem Zaun versteckt, sondern können von nahem betrachtet werden. Zudem werden Handarbeiten gezeigt, es wird gekocht, gelacht, gesungen.

 

 

 

 


 

FjordRaben + Tanngrisnier

Fjordraben sind Wikinger um das Jahr 950 , die sich mit Nadelbinden, Brettchenweben , Nähen und kleineren Holzarbeiten beschäftigen. Außerdem haben sie noch die 84 jährige Lagerin Amma. Tanngrisnier sind Slawen aus dem 10 Jahrhundert , die sich u.a. mit Speckstein schnitzen beschäftigen. Zudem stellen sie auch einen Seelenfänger.
Beide Gruppen sind freundlich, hilfsbereit und Gastfreundlich.

 


 

 

 

Milita Ex Nemus

Wie in den Jahren zuvor wären wir gerne wieder dabei.
Wir sind eine Lagergruppe (12.-13.Jahrhundert)
Ein bisschen Handwerk wird auch geboten, in Form von Messer-/Scherenschleifer – noch richtig von Hand.

 

 


 

 

Varg Ekorre

Nordmann Birka um 850-950.
Einfacher Kriger mit Ehefrau.
Kochen, Nadelbinden, Kleinichkeiten nähen, Eimfaches Lagerleben.

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Umbra Venandi

Wir sind die Markthelfer Thorsten und Betty mit unserem Gromi-Lager.

 

 


 

 

Alamannengruppe Gens Lentiensis Epfendorf

Wir stellen die Alamannen dar im Zeitraum von 230 bis 530 n.C ,Wir zeigen das übliche Handwerk wie Kammweben,Brettchenweben,Löffelschnitzen,Mahlstein,Waffenkunde, Wir sind ein offenes lager ohne zeune, Sind historisch korekt in Gewandung und auch Essen , und immer bestrebt alles so gut wie möglich in korekter form Darzustellen,wir sind ja Bekannt bei euch!